Neubau einer Werkhalle zur Metallverarbeitung

< zurück zur Übersicht

Neubau einer Werkhalle zur Metallverarbeitung | Auftraggeber: RMW, Koblenz

Unser Büro betreut die Rhein-Mosel-Werkstatt (RMW) für behinderte Menschen seit 1985 bei allen baulichen Maßnahmen als Hausarchitekt. 2007 haben wir den Neubau einer Werkhalle zur Metallverarbeitung in Kastellaun geplant und überwacht.

Rund 60 behinderte Menschen arbeiten unter Anleitung von Sonderpädagogen in der neuen Halle. Mit modernsten Geräten und Maschinen werden Metallprodukte gedreht, gestanzt, gefräst und montiert.