KSK Rhein-Hunsrück, Hauptstelle Simmern

< zurück zur Übersicht

Sanierung, Umbau und Erweiterung

Die Kreissparkasse Rhein-Hunsrück ist größter Finanzdienstleister im Rhein-Hunsrück-Kreis und betreut in ihrer Hauptstelle in Simmern sowie in 17 regionalen Geschäftsstellen mehr als 100.000 private und geschäftliche Kunden.

Das Mitte der 1980er Jahre bereits von unserem Büro geplante Gebäude der Hauptstelle wurde durch den von 2011 bis 2013 erfolgten Umbau und Erweiterung an die gewachsenen funktionalen Anforderungen und die von 120 auf 160 gestiegene Zahl der Mitarbeiter angepasst und bietet nun sowohl modern gestaltete Arbeitsplätze und Kundenbereiche für die Gegenwart, als auch Potential für die zukünftige Nutzung.

Die große Kundenhalle wurde grundlegend umgestaltet und erhält über das neue, mit einem innovativen Sonnenschutzsystem ausgestattete Glasdach Tageslichtcharakter. Das neue Raum- und Einrichtungskonzept ermöglicht auch in der offenen Großzügigkeit der Halle die für das Kundengeschäft notwendige Diskretion. Für die wachsende Nachfrage an individueller Beratung stehen nun neu geschaffene Bereiche zur Verfügung.

Im neuen Erweiterungsbau wurden auf drei Etagen das auch Kunden zugängliche Immobiliencenter sowie Büros der Kreditabteilung und ein Konferenzbereich untergebracht.

Der Rhein-Hunsrück-Kreis ist eine Referenzregion für Klimaschutz und innovative Energiekonzepte. Die Kreissparkasse setzt mit ihrem neuen Bürogebäude ein zukunftsweisendes Beispiel in der Region: es ist als energetisch hocheffektives EnergiePlus-Gebäude realisiert, erzeugt mehr Energie, als es verbraucht und versorgt damit auch das Bestandsgebäude. Dies wird erreicht durch das Zusammenspiel hocheffektiver Dämmung, einer luftdichten Gebäudehülle, effizienter Gebäudetechnik und Nutzung regenerativer Energien.

Das Gebäude wurde 2012 mit dem Green Building Zertifikat der EU und 2014 mit dem Energie-Plus-Gütesiegel der rheinland-pfälzischen Energieagentur EOR ausgezeichnet.

Projektteam:

  • Bauherrin: Kreissparkasse Rhein-Hunsrück, Simmern
  • Architektur, Planung, Bauleitung, Energiedesign:
    architekten wendling, Kastellaun
    Mathias Wendling Architekt BDA Dipl.-Ing. (FH),
    Jörg Ristau Dipl.-Ing. (FH),
    Alexandra Klippel Dipl.-Ing. (FH),
    Vera Schmidt Dipl.-Ing. (TH),
    Frank Schneider
  • Einrichtungsplanung Kundenhalle:
    Noll Werkstätten GmbH, Fachbach / Lahn
    Jürgen Keiper Innenarchitekt Dipl.-Ing. (FH),
    Markus Becker Dipl.-Ing. (FH)
  • Projektsteuerung: Kommunalbau Rheinland-Pfalz GmbH, Mainz
  • Technische Gebäudeausrüstung: Ingenieurgesellschaft Hartmann mbH, Bell
  • Tragwerksplanung: Ingenieurbüro IBS Schnieders, Simmern
  • Energieberatung: TSB, Bingen