• In Zukunft barrierefrei
  • Beratungsnetzwerk
  • Beratungsorte

Barrierefrei Bauen+Wohnen

Kostenlose und firmenneutrale Beratung durch den Architekt Mathias Wendling!

Barrierefrei Bauen+Wohnen
Gymnasiumstraße 4
55116 Mainz
www.vz-rlp.de

"Barrierefrei Bauen und Wohnen"- dieser Name ist Programmatik und Appell zugleich!

Bereits 1994 hat das Land mit der Landesberatungsstelle ein Beratungsangebot geschaffen, um nicht nur ältere Menschen, sondern alle Bürgerinnen und Bürger für ein barrierefreies Wohnen zu gewinnen. 1995 wurde die Beratungsstelle dann eröffnet. Zielsetzung ist auch heute noch, über die Möglichkeiten der Wohnraumanpassung und Wohnraumgestaltung zu informieren und auch die Fachöffentlichkeit, d.h. Architektinnen und Architekten, Planerinnen und Planer wie auch Handwerksunternehmen für die Vorteile des barrierefreien Bauens und Wohnens zu sensibilisieren.

Denn es geht darum, persönlichen und öffentlichen Wohnraum so zu gestalten, dass er für jedes Lebensalter nutzbar ist. Und hierauf können auch Sie Einfluss nehmen. Die Landesberatungsstelle

"Barrierefrei Bauen und Wohnen" ist hierbei ein kompetenter Ansprechpartner und Ratgeber.

Frühzeitig an später denken

Durch den demographischen Wandel in unserer Gesellschaft wird der Anteil der Menschen, die 60 Jahre und älter sind, in den nächsten Jahren stark anwachsen. Gleichzeitig steigt die Lebenserwartung immer weiter an. 100-Jährige sind keine Seltenheit mehr. Die Phase des Älterwerdens beträgt inzwischen ein Drittel unserer Lebenszeit. Wer ein Haus bauen oder eine Immobilie erwerben, umbauen, renovieren oder modernisieren möchte, sollte in jedem Fall Wert auf eine barrierefreie Planung und Ausstattung legen.


Das Haus der Zukunft ist barrierefrei und komfortabel

Ein Haus sollte den Bedürfnissen seiner Bewohner in jeder Lebensphase gerecht werden. Eine vorausschauende Planung macht im Alter oder bei eintretenden Behinderungen nachträgliche, teure und aufwendige Umbauten überflüssig.

Barrierefreies Bauen

...legt den Grundstein für lebenslanges und komfortables Wohnen. Bei intelligenter Planung sind kaum Mehrkosten zu erwarten. Bei Wohnungsanpassung in vorhandenen Gebäuden sind es meistens die Gebäudezugänge, Stufen oder Treppen und die Sanitärbereiche, die baulich verändert werden müssen.

  • Welche Möglichkeiten gibt es, nachträglich einen Lift zu installieren?
  • Wie kann ein Bad umgestaltet werden, um damit im Alter besser und bequemer zurecht zu kommen?

Das sind nur einige der Problemstellungen, die durch unser Beratungsangebot gelöst werden können.

 

Wohnraum

Unser Beratungsangebot

Erfahrene Architektinnen und Architekten beraten kostenlos und firmenneutral zum Thema "Barrierefrei Bauen und Wohnen":

  • Sie geben Hilfestellung bei Ihren individuellen Wohnproblemen und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Lösungen.
  • Sie geben Rat in allen planerischen und bautechnischen Fragen, zu entstehenden Kosten und zur Finanzierung.

Informieren ist kostenlos und bringt viel. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in einem der 10 Orte! Weitere Auskünfte und Informationen erhalten Sie...

Wir bieten

  • Persönliche Beratungsgespräche
  • Telefonische Kurzberatung
  • Schriftliche Beratung
  • Vor-Ort-Beratung bei Ihnen zu Hause

Quelle: Landesberatungsstelle Barrierefrei Bauen+Wohnen www.vz-rlp.de